TVG Steele vs. VV Humann Essen IV



Wieder mal zeigten wir den Gegnern (TVG Steele) am Samstag wo es lang ging und brachten einen 3:1 Sieg nach Hause.
TVG Steele zeigte deutliches Wollen und machte es uns nicht gerade einfach! Die ersten beiden Sätze konnten wir glücklicher Weise für uns entscheiden (25:20;25:16) aber leider gaben wir dann auch den dritten Satz ab (25:21). Natürlich haben wir das nicht auf uns sitzen lassen und gaben nochmal richtig Gas, indem wir den 4. Satz letztendlich 25:12 gewannen und als Sieger die Halle verließen. Natürlich kam die Stimmung nicht zu kurz, die auch noch einiges zu unserem Sieg bei getragen hat.
Wir sind immer noch ungeschlagen an der Tabellenspitze und die lassen wir uns nicht so einfach nehmen!
Nächste Woche treffen wir allerdings Königshardt, die richtig heiß auf uns sind.
Wir spielen am Samstag um 15 Uhr in der Franz-Dinnendahl-Halle und könnten bei diesem Gegner Unterstützung gut gebrauchen.
Denise am 13.12.06 19:18


„Herbstmeister“...



...können wir uns nach dem Spiel am Samstag nennen!

Auch wenn wir nicht gleich sauber starteten, konnten wir den ersten Satz durch eine gelungene Aufschlagserie doch noch retten und somit für uns entscheiden.
Mit ein paar Wechseln ging’s dann auf in den Zweiten, wo wir STV Hünxe dann mit einem 25:10 zeigten, wie wir uns das Spiel eigentlich vorgestellt hatten.
Bis hierhin verlief alles nach unseren Vorstellungen, doch das Schicksal machte uns einen Strich durch die Rechnung und wir verfielen in schlampiges Spielen, die eigene Fehlerquote lag viel zu hoch, sodass der dritte Satz mit einem 27:25 an unser Gegenüber abgegeben werden musste. Fallungslos lachend wurde dann jedoch zum letzten Mal die Seite gewechselt, jeder hat sich noch mal gefangen und um es noch einmal ordentlich krachen zu lassen, rockten wir das Feld so, dass der vierte Satz verdient mit einem weiteren 25:10 an uns ging.
Aushilfscoach Basti, wie auch die ganze Mannschaft war mit diesem Ergebnis mehr als zufrieden und wir ließen nach der ungeschlagenen Hinrunde für alle ein lautes „Spitzenreiter, Spitzenreiter hey hey!!“ erklingen.

"The voices will be heard... and tonight we are alive."
Rafa am 28.11.06 19:16


das kommt davon, wenn man...



...vor dem sandmännchen schlafen geht.

leider hatten wir uns da ein bisschen in der zeit vertan, denn das sandmännchen kommt doch erst um 19 uhr. wir allerdings schliefen schon vorher auf dem feld ein! nicht, dass die gegner so schwach gewesen wären; im gegenteil...wir lieferten mal wieder ein spannendes spiel, wobei man dazu sagen muss, es hätte deutlicher sein können. vielleicht hätten wir unserer neuen gehilfin katja, dann die ein oder andre herzattacke ersparen können!^^
wir haben die ersten beiden sätze zwar gewonnen, aber so ganz zufrieden konnten wir damit nicht sein. den 3. satz gaben wir an mtg ab.
wie wir das gemacht haben? na ganz einfach:
1. schlage deine aufschläge durch die halle, nur nicht ins gegnerische feld!
2. angreifen zwar feste, aber möglichst oft ins netz oder aus!
und zu guter letzt
3. schiebt ne unsichere annahme "nimmst du den jetzt?" "oder soll ich doch?!".
man könnte diese liste ewig weiter führen, wäre da nicht die katja gewesen, die uns dann endlich feuer unterm hintern und uns "geil" auf den 4. satz gemacht hat. es stand mitlerweile 2:1. der ehrgeiz hat uns dann schließlich doch noch gepackt und wir haben das spiel eingetütet. alles in allem war es gar nicht so schlecht wie oben beschrieben, aber vielleicht stachelt dieser bericht uns ja an bei den kommenden spielen auch mal wieder von anfang an gas zu geben! ;-)
in diesem sinne...ich hoffe eure ärsche brennen noch...

~burn burn~
Merve am 20.11.06 21:46


Pflichtsieg



Im Spiel am Sonntag gegen Tusem Essen IV konnten wir die Tabellenführung auch weiterhin behaupten.
Auch wenn wir nicht den schönsten Volleyball spielten, gewannen wir die drei Sätze am Ende doch relativ klar. Am Anfang der Sätze hatten wir noch einige Probleme mit den unkontrollierten Bällen der Gegner, aber am Ende der Sätze rissen wir uns noch einmal zusammen und gewannen die Sätze zu -17; -17; und -15. Auch wenn man gegen das Tabellenschlusslicht deutlicher gewinnen könnte, gibt es zwei weitere Punkte auf unser Konto.

Am nächsten Wochenende spielen wir in der Bezirksklasse gegen MTG III, die ebenfalls mit uns aufgestiegen sind...
Stella am 14.11.06 14:57


Weibl. Jugend auf Kurs



In der weibl. B-Jugend schaffte es die Mannschaft, mit zwei wichtigen Siegen ihren Kurs in Richtung Quali B zu halten:

VV Humann- Verberger TV 2:0 (-22; -16)
VV Humann- TSG Solingen 2:0 (-22; -25)

Die weibl. C-Jugend konnte nach langer Durststrecke endlich ihren ersten Sieg in der NRW-Liga feiern, und lieferte obendrein noch ein überragendes Spiel gegen den ATV Haltern ab, welches leider knapp verloren ging:

VV Humann- USC Münster 2:1 (-22; 19; -10)
VV Humann- ATV Haltern 1:2 (-24; 16; 12)

Insgesamt ein sehr erfreuliches Wochenende!
Weiter gehts in der Bezirksklasse am 12.11.06 gegen die 4.Damenmannschaft von Tusem.
Denis am 6.11.06 22:41


Ungeschlagen...



...bleiben wir auch weiterhin!

Gestern haben sich 11 motivierte Spielerinnen zu einem kleinen Ausflug nach Mühlheim/Heimaterde verabredet, um ein bisschen auf die Bälle zu kloppen und den Titel des "Spitzenreiters" zu verteidigen, was uns am Ende auch gelungen ist!
Direkt im ersten Satz bauten wir uns eine 7:0 Fürhung auf und leisteten in der Abwehr und am Netz gute Arbeit, sodass der Satz zu Recht an uns ging.
Im zweiten Satz gab es einige Schwierigkeiten auf dem Feld, was wohl auch an der Maulfaulheit der Spielerinnen lag. Da fiel schonmal der ein oder andere Ball direkt vor Zweien von uns auf den Boden, weil man dem anderen ja nicht den Ball wegnehmen wollte...
Keinesfalls entmutigt starteten wir in den dritten Satz und holten ihn uns (wenn auch ein bisschen knapper als den Ersten) zu 19 auf unser Konto.
Im darauffolgenden Satz begann die Halle dann zu beben. Die Gegner waren bereit, wir waren es auch und die spannendste Phase begann!
Wir gaben alles....obwohl...nein, eigentlich nicht alles! Wir haben uns gedacht, wir machen es mal wieder ein bisschen nervenaufreibender. Allein schon für unsere Trainer; denn die sollten ja noch was von dem Spiel haben . Deshalb gaben wir den Satz SEHR knapp mit einem 25:23 ab.
Dass das alles nur ein bisschen Show war und die Tabellenführung natürlich uns gehört, wurde dann im 5. und letzten Satz sofort klargestellt!
Der wurde durch konstantes Spiel und sichere Aufschläge ganz schnell zu 5 gewonnen. Tja...und während die Gegner müde und erschöpft (im wahrsten Sinne des Wortes) einpacken konnten, konnten wir uns mal wieder in der Mitte des Feldes versammeln und im Kreis herumspringen und singen, wie es sich für SPITZENREITER eben gehört!

Und wenn ihr ganz leise seid, dann könnt ihr sie sogar noch hören...."Spitzenreiter, Spitzenreiter Hey Hey...!"
Merve am 29.10.06 11:23


Mit einem 3:0 die Halle gerockt...



Auch am vergangenen Samstag konnten wir erfolgreich unseren Tabellenplatz verteidigen. Mit einem 3:0 gegen MTV Union Hamborn konnten wir unsere Siegesserie weiter fortsetzen, auch wenn wir zwischendurch nicht unsere beste Leistung präsentiert haben. Dennoch kann man sagen, dass wir ordentlich gezeigt haben, wer hier der Tabellenführer ist...

Jedoch auch am nächstem Samstag müssen wir gegen Heimaterde weiter beweisen, dass wir uns die Tabellenführung verdient haben.
Das wird ein harter Kampf, aber es heißt doch so schön:
Wer kämpft, kann verlieren,
wer nicht kämpft, hat schon verloren!
Ilka am 26.10.06 14:48


Sieg im Essener Stadt-Derby



Am vergangenen Mittwoch holten wir unser Bezirksklasse-Spiel vom 4. Spieltag gegen MTG Horst II nach.

Obwohl wir die zwei Ferienwochen zuvor nicht trainiert hatten, starteten wir gut ins Spiel. Vor allen Dingen mit unseren Aufschlägen machten wir sehr häufig die entscheidenden Punkte und gewannen den ersten Satz deutlich mit 25:18.
Im zweiten Satz wurde die Partie ausgeglichener, MTG Horst kam besser ins Spiel und unser Druck ließ mehr und mehr nach. Zwei Wechsel auf der Zuspielposition brachten jedoch glücklicherweise noch die Wende: 25:22.
Der dritte Satz wurde dann logischerweise von uns deutlich gewonnen: 3:0!

Schön wär’s schon gewesen
Wie das nun mal so ist im Volleyball: Der dritte Satz ging leider verloren, da nicht mehr so konzentriert gespielt wurde wie in den Sätzen zuvor und ein 15:23 einfach nicht mehr aufzuholen war.

Jedoch muss man sagen, dass die Mannschaft im 4.Satz zwar den Anfang verpennte, dann aber wieder eine richtig gute Leistung (25:18) zeigte und verdient mit 3:1 gewonnen hat.

Wir bleiben Tabellenführer!
Enno am 22.10.06 17:04


Die Seite lebt wieder :-)



Sooo - hier nun die neue Mannschaftshomepage der 4. Damen. Habe mich doch dazu entschieden, sie weiterzuführen. Allerdings sind ein paar Sachen verändert, dennoch hoffe ich, dass es euch gefällt.

Viel Spaß hier und meiner Mannschaft viel Glück am Samstag & Sonntag bei den Spielen!
Sanja am 21.9.06 21:22


Gratis bloggen bei
myblog.de

Gratis bloggen bei
myblog.de

Saison 06/07
Bezirksklasse 9 Damen


1. VV Humann Essen IV
2. TV Jahn Köngishardt
3. TSV Heimaterde
4. TVG Steele
5. MTV Rheinwacht
Dinslaken
6. MTG Horst Essen II
7. MTG Horst Essen III
8. MTV Union Hamborn
9. STV Hünxe
10. TUSEM Essen IV


Stand: 10.12.2006 -
06:36 Uhr